Ziele setzen!

Mein Ziel ist es mittels Untersuchungen die Ursache des Problems aufzuspüren, indem ich Ihr Tier in seiner Gesamtheit betrachte.

So kann ich es optimal versorgen und langfristig stabilisieren um im Idealfall Schmerzfreiheit zu erlangen.

Die Behandlung:

 

Kalkulieren Sie bei einer Erstbehandlung ca 1 - 1 1/2 Std. ein.

Je nach Verhalten Ihres Tieres und Umfang der Behandlung kann dies variieren. 

Was gehört zu einer Erstbehandlung?

  • Anamnese (systematische Befragung nach aktuellen Beschwerden, der gesundheitlichen Vorgeschichte, besonderen Dispositionen und den Lebensumständen)
  • Beurteilung des Exterieurs im Stand
  • Ganganalyse 
  • Untersuchung der tastbaren Strukturen,(Wirbelsäule, Muskulatur, Sehnen, Faszien) und Gelenke; Zahn- und Hufbeschlagskontrolle, Sattelbeurteilung ( wenn nötig )
  • Korrektur und Behandlung der gefundenen Einschränkungen
  • Übungsanleitung/Tipps für Besitzer (falls notwendig)

Nach der Behandlung

Nach erfolgter therapeutischer Behandlung muss Ihrem Tier ausreichend Zeit gegeben werden, sich an sein neues physiologisches Körperbild zu gewöhnen und es zu stabilisieren.

Ihrem Pferd sollten sie ca. 2-3 Tage Zeit dafür geben.

 

 

Wo finden die Behandlungen statt?

Die Behandlungen finden im Stall in der gewohnten Umgebung Ihres Tieres statt, da ich eine mobile Praxis führe.

 

Was sollten Sie beachten?

Die Pferde sollten sich nach Möglichkeit in einem sauberen Zustand im Stall oder an einem für Sie geeignetem Platz befinden.

 




Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Pferdetherapeutin


Sandra Hanstein